Ich richte mich in der Regel nach deinem Budget. Meiner Meinung nach darf ein guter Song oder eine Albumproduktion nicht am Geld scheitern. Natürlich bin ich kein Samariter und auch ich muss Rechnungen bezahlen 🙂

Am besten du nimmst mit mir Kontakt auf und wir klären die Kosten.

Folgende Punkte sind zu beachten:

  1. Exportiere deinen Mix erst, wenn du 100%ig zufrieden bist
  2. Deaktiviere die EQ- und Dynamikeffekte auf deiner Stereosumme
  3. Wähle in deiner DAW das bestmögliche Format. Am besten ist eine unkomprimierte Wave Datei.

Der Zeitpunkt der Zahlung hängt von der Größe deines Projektes ab. Bei kleinen Projekten hat es bisher sehr gut funktioniert, wenn der Rechnungsbetrag nach Abschluss des Projektes beglichen wurde.

Wenn wir einen Recording Termin ausmachen, sind 30% des Rechnungsbetrages sofort fällig.

Du kannst per Banküberweisung, Paypal oder Bar bezahlen.

Wenn du bei mir ein Mixing oder Mastering buchst, dann musst du mir deine Audiospuren zukommen lassen. Da eine Brieftaube nicht mehr zeitgemäß ist, richte ich dir einen Cloudspeicher auf meinem Server ein. Zum hochladen deiner Spuren erhältst du einen Link von mir, welcher vom Browser aufgerufen werden kann. 

Falls du deinen eigenen Cloudspeicher nutzen möchtest, solltest du wissen wie du mir die Dateien freigeben kannst.

FTP Up-/Download ist auch kein Problem für mich.

Wenn du dein Projekt bereits recorded hast und ein Mixing wünschst, dann musst du folgendes beachten:

  1. Deine Spuren müssen einzeln exportiert werden
  2. Jede Spur muss von 0:00 bis zum vollständigen Ende deines Songs exportiert werden. Also müssen alle Spuren den gleichen Startzeitpunkt haben
  3. Verzichte wenn möglich auf EQ und Dynamikbearbeitung. Am besten du deaktivierst alle Effekte, die zu einer Postproduktion gehören
  4. Wähle in deiner DAW das bestmögliche Format. Am besten ist eine unkomprimierte Wave Datei.

Falls du deinen eigenen Cloudspeicher nutzen möchtest, solltest du wissen wie du mir die Dateien freigeben kannst.

FTP Up-/Download ist auch kein Problem für mich.

Zum gegenhören und checken wird dein Mix oder Master als 320kb MP3 Datei exportiert. Wenn alles passt, wird das Projekt als unkomprimierte Wave Datei bereitgestellt.

Ja. Der Rechnungsbetrag enthält gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994 keine Umsatzsteuer.